• Ein anderer Ort - DAS MUSICAL!
          • Ein anderer Ort - DAS MUSICAL!

          • 200 Zuschauer:innen durften am Donnerstag bei der ausgebuchten Premiere des Musicals dabei sein und waren hellauf begeistert. Es war eine grandiose musikalische Vorstellung, inklusive Gänsehaut und Ohrwurm. Am Ende gab es Standing Ovations, Blumen, Auszeichnungen und viele Freudentränen. 

            Wir sind zuallererst sehr stolz auf alle Schüler:innen der Gustav-Falke-Schule und Ernst-Reuter-Schule, die auf, vor oder hinter der Bühne an der Umsetzung des Musicals beteiligt waren. Wir möchten uns auch ausdrücklich bei allen beteiligten Künstler:innen und Helfer:innen, sowie dem Programm Begabtes Berlin bedanken.  

            Vielen Dank für diesen tollen Abend! 

            Eure ERS

            Fotos: Melih Babaa und Kadir Sahin (10.31)

            EIN ANDERER ORT:

            Ein Musical über junge Menschen, die die Welten des Träumens und der Realität kennenlernen. Sie realisieren, wie unterschiedlich beides ist, aber dennoch keins ohne das andere funktioniert. Sie merken, dass träumen nicht nur traumhaft und schön ist, sondern, dass es auch Stolpersteine im Weg haben kann. Doch trotz diesesr Wegkreuzungen lohnt sich das Träumen, um die Welt kennenzulernen und der Realität auch mal entfliehen zu können. 

             

            Das Musical ist eine Kooperation der Gustav-Falke-Schule und der Ernst-Reuter-Schule und wird durch das Programm Begabtes Berlin gefördert. Im Rahmen dieser zweijährigen Projektförderung haben die Grund- und Oberschüler:innen in Zusammenarbeit mit professionellen Künstler:innen das Musical EIN ANDERER ORT produziert. Mit einem Ideenwettbewerb wurden Schüler*innen ausgewählt, die in einer Schreibwerkstatt das Libretto verfassen konnten, welches von weiteren Schüler*innen vertont wurde: Stücke wurden komponiert und Songs eingespielt. In weiteren Workshops wurden Tänze choreografiert, Videos für die Bühne gedreht, Plakate entworfen, Kostüme geschneidert und das Bühnenbild gebaut. Zwei Schüler haben die Entstehung des Musicals fotografisch dokumentiert. 

             

            Unterstützt wurden die Kinder und Jugendlichen von folgenden Künstler:innen:

             

            Libretto, Komposition, Musik und Regie: Anton Berman

            Tanz: Katharina Wunderlich

            Plakatgestaltung: Ute Mang

            Video: Lilli Thalgott

            Kostüm: Barbara Gebhardt und Wilfried Pletzinger

            Bühnenbild: Franz Gronemeyer

            Fotografie: Silke Reents

             

            Projektleitung:

            Olliver Fromm, Alexander Grigorgevski, Susanne Raetz, Gustav-Falke-Schule

            Kavata Mbiti und Karin Opitz, Ernst-Reuter-Schule

      • Partner:innen

        • {#1508} 1
        • {#1508} 2
        • {#1508} 4
        • {#1508} 3